ZU HAUSE LERNEN

INFOS ZUM DIGITALEN LERNEN

Liebe Eltern,

damit die Umsetzung des Fernunterrichts auch digital gelingt, haben wir einige Instrumente bereitgestellt. Bei der Auswahl wurde auf die Einhaltung des Datenschutzes und der Vorgaben der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie geachtet.

Die Lehrer*innen entscheiden letztlich, welche Form des Unterrichts und welche Instrumente genutzt werden und ob digitale Arbeitsformen angeboten werden.

Aufgrund fehlender oder unzureichender technischer Ausstattung kann nicht jede Lehrkraft Instrumente nutzen und anbieten. Trotz unserer Bemühungen können wir eine gute technische Ausstattung für Schule, Lehrpersonal und Schüler*innen noch nicht gewährleisten. Wir geben aber nicht auf und arbeiten weiter daran!

Die Klassenleitungen und Lehrer*innen werden natürlich auch Bücher und Arbeitsblätter nutzen, um das Lernen zu Hause zu ermöglichen.

LERNPLATTFORM

HPI SCHUL-CLOUD

Diese HPI Schul-Cloud läuft auf Mobilgeräten und Computer über einen Browser. An der Heinrich-Zille-Grundschule haben wir uns entschlossen, die Schul-Cloud des Hasso-Plattner-Instituts als Plattform für den digitalen Unterricht zu nutzen.

Die sehr umfassende Lernplattform ermöglicht Lehrer*innen, Dokumente und Unterlagen für die Kinder bereitzustellen, Aufgaben zu formulieren und über Chat und Videokonferenz Kontakt zu halten.

Um die Schul-Cloud zu nutzen, ist eine E-Mail-Adresse nötig. Diese haben wir für alle Schüler bei Strato angelegt.

Die Klassenleitung wird Ihnen die nötigen Zugangsdaten mitteilen, damit Ihr Kind auf die Schul-Cloud Zugriff erhält.

Die Einwilligungserklärungen und Datenschutzinformationen entnehmen Sie den Informationen über die Schul-Cloud, welche von der jeweiligen Klassenleitung ausgeteilt werden.

ERKLÄRUNGEN UND KURZANLEITUNGEN

Einrichten und erstmaliges Anmelden (Strato Webmail und HPI Schul-Cloud): 

Erklärvideos zur Schul-Cloud auf Deutsch:

KOMMUNIKATION

VIDEOKONFERENZ

Mithilfe von Videokonferenzen in der HPI Schul-Cloud können Lehrer*innen Ihr Kind sowohl einzeln als auch in kleinen Gruppen oder sogar im Klassenverband unterrichten. Dazu wird im Vorfeld ein fester Termin vereinbart, so dass sich die Teilnehmer zur richtigen Zeit in der Schul-Cloud einloggen und an der Videokonferenz teilnehmen können.

Natürlich lassen sich nach Vereinbarung auch Elternabende und Elterngespräche über die Plattform vereinbaren. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihre Klassenleitung.

SIGNAL

Signal ist ein Messenger, der eine Alternative zu WhatsApp darstellt, damit die Datenschutzkonformität gewährleistet ist. Er kann zur unkomplizierten Kommunikation genutzt werden, um den Kontakt zu Ihrem Kind und zu Ihnen zu halten.

Bitte achten Sie drauf, dass Sie in den Kommunikationsgruppen ausschließlich für alle relevante Informationen kommunizieren.

LERNSOFTWARE

ANTON

Diese App läuft auf Mobilgeräten sowie im Browser. Die Lerninhalte sind sehr strukturiert nach Klassenstufen und Fächern aufbereitet. Wir haben eine Schullizenz. Das heißt, dass die Kinder alle angemeldet sind und diese App teilweise bereits aus dem Unterricht kennen. Die Kinder können dort selbständig üben oder ihnen zugeordnete Aufgaben erledigen.

Hier finden Sie verschiedene Inhalte für alle Klassenstufen und Fächer. Die Klassenleitung Ihres Kindes kann in Anton den Kindern Aufgaben zuweisen und deren erfolgreiche Bearbeitung digital einsehen. Die Zugriffsdaten erhalten Sie von der Klassenleitung Ihres Kindes.

ANTOLIN

Antolin ist eine sehr umfangreiche Kinderbuch-Datenbank. Wenn Ihr Kind ein Buch gelesen hat oder Sie eins vorgelesen haben, kann man dazu in dieser Datenbank Quizfragen beantworten und sammelt so Punkte. Es gibt auch die Möglichkeit, sich die Fragen samt Antwortmöglichkeiten vorlesen zu lassen.

Verschiedene Klassen haben Ihre Schüler angemeldet. Die Klassenleitung wird Sie hierzu informieren. Meist brauchen die Kinder ein wenig Hilfe beim Einloggen und dem Heraussuchen des Buches.

Dieses Programm läuft nur im Browser. Es gibt in den Appstores zwei Apps unter dem gleichen Namen. Diese haben nichts mit der oben genannten Datenbank zu tun. Bitte lassen Sie sich nicht verwirren.

GDPR